Tourismus und Autismus?!

Oftmals staunen wir, was andere Länder zum Thema touristische Angebote für Menschen mit Autismus zu bieten haben:

London Parliament: Besucher und Besucherinnen mit Autismus erhalten besondere Hilfen: http://www.parliament.uk/visiting/access/guidance-for-visitors-with-autism/

New York Broadway: Der berühmte theatre district in Manhattan bietet autismusfreundliche Veranstaltungen: https://www.tdf.org/nyc/40/Autism-Theatre-Initiative

Paris: Besucherinnen und Besucher mit „Verhaltensstörung oder Autismus“ erhalten für die Disney® Parks eine Prioritäre Zugangskarte. Das bedeutet, dass sie sich bei den Attraktionen nicht anstellen müssen: http://www.disneylandparis.de/gaesteservice/gaeste-mit-geistigen-oder-kognitiven-behinderungen/

Ist Deutschland im Hinblick auf Tourismus ein Entwicklungsland? Gerne lasse ich mich vom Gegenteil überzeugen. Schreibt mir Eure Meinung oder Tipps für Links:

mayer@autismus-rheinhessen.de

Autorin: Gwendolyn Mayer