Autorinnenlesung mit Inci Auth

Was es bedeutet mit einem herzkranken autistischen Kind zu leben und ihm auf dem Weg ins Leben zu begleiten beschreibt Inci Auth in ihrem Buch „Sind die Knöpfe spitz?“ auf berührende Weise. Eine Kostprobe davon durften wir am 21.10. von der Autorin selbst erhalten, die uns Auszüge aus ihrem Erfahrungsbericht vorgelesen hat.

Lesung mit der Autorin Inci Auth (li.)Als Eltern haben wir uns in einigen Situationen wiedergefunden, die sie in ihrem Buch lebendig schildert. Mit im Gepäck waren auch Anregungen für die Arbeit nach dem TEACCH-Ansatz, für den Inci (im Bild li.) einige  anschauliche Beispiele mitgebracht hatte. Das macht Mut für die Zukunft. Vielen Dank für den gelungenen Abend, liebe Inci Auth!

Mehr zur Autorin und der Geschichte ihres Sohnes: www.inci-auth.de/neuigkeiten/