Sommerfest im Grünen

Bereits legendär: Die Traktorfahrt

Bereits legendär: Die Traktorfahrt

Am 25. Juni 2016 fand in Wonsheim „Auf der Stenne“ unser mittlerweile jährliches Sommerfest statt. Bei nicht ganz stabilem Wetter konnten trotzdem fast 20 Familien mit ihren Kindern den Nachmittag genießen. Ich möchte mich ganz herzlich auf diesem Wege bei den vielen Menschen bedanken, die für unsere beeinträchtigten Kinder und deren Geschwister einen Herzenswunsch erfüllen konnten. Bedanken möchten wir uns bei unserem Traktormann, Jürgen Leuck, der schon im dritten Jahr seinen Traktor mit Anhänger für Rundfahrten zur Verfügung gestellt hat. Mit seiner eigenen Begeisterung und Einfühlungsvermögen hatten die Kinder trotz des Regens viel Spaß.

Der Spritzenwagen wurde von groß und klein bestaunt

Der Spritzenwagen wurde von groß und klein bestaunt

Desweiteren ein herzliches Dankeschön an die Autobahnpolizei Gau-Bickelheim, die mit einem Streifenwagen gekommen sind. Jeder durfte mal in diesem tollen Auto sitzen und ausprobieren. Auch Blaulicht und Martinshorn wurden bedient.

Ein weiteres Highlight brachte uns die Wendelsheimer Feuerwehr, die mit ihrem Einsatzfahrzeug alle Kinderherzen eroberten. Der Wagen konnte bestaunt, erkundet und ausprobiert werden. Die Feuerwehrmänner durften mit Fragen gelöchert werden. Da viele unserer Kinder nicht sprechen können, wurde zum Teil mit Handzeichen kommuniziert und mit Lauten die Begeisterung hörbar.

Feiern, bis die Polizei kommt... für unsere Kids ein großer Spaß

Feiern, bis die Polizei kommt… für unsere Kids ein großer Spaß

Wir durften sogar eine mazedonische Familie aus dem Ingelheimer Auffanglager für Flüchtlinge begrüßen. Ich glaube ihre vier Kinder werden noch lange von diesem Tag sprechen können, denn trotz Sprachbarrieren konnten auch sie nach langer Zeit einen unbeschwerten Nachmittag genießen.

Leider konnten wir die Hüpfburg der AWO Wendelsheim wegen des schlechten Wetters nicht nutzen. So musste diese leider unbenutzt wieder verpackt werden.

Abschließend möchte ich mich bei allen Familien bedanken, die im Austausch viele Unsicherheiten und Fragen geklärt wussten. Sie machten sich gegen 17 Uhr gelöst auf den Heimweg.

Wer sich für unsere Elternarbeit interessiert, lade ich herzlich ein sich auf unserer Internetseite (http://autismus-rheinhessen.de) zu informieren und sogar bei einer, unserer nächsten Veranstaltungen, begrüßen zu dürfen.

In diesem Sinne und bis nächstes Jahr. Denn nach dem Fest, ist vor dem Fest. Eure Angelika Grewe